Ausscheidende Führungskräfte bleiben als Ehrenvorstände erhalten

Von links: Hans-Jürgen Burckhardt (Schießsportleiter), Peter Stöber (Schatzmeister), Manuela Potratz (Damenleiterin), Edmund Potratz (Vorsitzender), Günther Heinrich (Schriftführer), Meike Ricke (Jugendleiterin), Eckhard Ahlers (2. Vorsitzender). (Foto: SV Arpke/Gunda Peters)

Die Arpker Schützen wählten einen neuen Vereinsvorstand

LEHRTE/ARPKE (r/kl). Veränderungen in der Besetzung der Vorstandsposten beschlossen die Mitglieder des Schützenverein Arpke bei ihrer Generalversammlung am vergangenen Sonnabend. Vor der Wahl dankte der 1. Vorsitzende Edmund Potratz den ausscheidenden Amtsinhabern Ute Harmsen (Musik), Jörg Peter (Schießsport) und Eckhard Ahlers (Schriftführung) für die geleistete Arbeit mit Erinnerungsgaben. Seinen Anträgen auf Ernennungen zu Ehrenvorstandsmitgliedern entsprach die Versammlung jeweils einstimmig.
Wieder gewählt wurden Edmund Potratz als 1. Vorsitzender, die 1. Damenleiterin Manuela Potratz, der 1. Schatzmeister Peter Stöber sowie die 1. Jugendleiterin Meike Ricke.
Als neuer 2. Vorsitzender konnte nach geheimer Wahl Eckhard Ahlers beglückwünscht wrden, nachdem zuvor Gunda Peter auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte. Hans-Jürgen Burckhardt als 1. Schießsportleiter, Günther Heinrich als 1. Schriftführer und Denise Grimm als 1. Musikleiterin komplettieren den neuen Vorstand für die nächsten drei Jahre.
BILDUNTERSCHRIFT:
Der neue Vorstand (v.l.): Hans-Jürgen Burckhardt (1. Schießsportleiter), Peter Stöber (1. Schatzmeister), Manuela Potratz (1. Damenleiterin), Edmund Potratz (1. Vorsitzender), Günther Heinrich (1.Schriftführer), Meike Ricke (1. Jugendleiterin) und Eckhard Ahlers (2. Vorsitzender). Auf dem Bild fehlt Denise Grimm (1. Musikleiterin). Foto: SV Arpke/Gunda Peter