Aus dem Frühjahr verschoben

Übergabe Goldene Schallplatte: Helge Schaubode und Adelheide Bertram. (Foto: Privat)

Herbstfest der Schützengesellschaft

Aligse (r/gg). Jetzt wurde das Herbstfest der Schützengesellschaft (SG) gefeiert. Es sollte ein Ausgleich zum ausgefallenen Pfingstschützenfest sein und wurde gut angenommen. "Rund 50 Mitglieder und Gäste waren an diesem sonnigen Tag der Einladung gefolgt, um am Vereinsheim mit Kaffee und Kuchen und anschließender Grillen einige schöne Stunden zu verbringen", so die SG-Mitteilung von Fabian Claus. Unter den Gäste wurden auch Werner Bösche und Birgit Winter vom KSV und die Musiker des Spielmannzugs der Schützencops Lehrte unter Leitung von Helge Schaubode begrüßt. Unter dem Motto „60 Jahre Damenabteilung Aligse“ gab es viele Ehrungen, darunter die Ehrung unter der Regie des KSV für die Gründungsmitglieder der Damenabteilung: Die Ehrennadel Gold vom Fachverband Schießsport erhielten Helga Oppermann, Christa Fuhrberg, Brigitte Brandes, Erika Weidemann und Luise Pietruschinski.
Im Anschluss wurden die Platzierungen um das „Aligser Wappen“ bekannt gegeben. Bereits eine Woche zuvor trafen sich Sponsoren der Schützengesellschaft im Schützenheim um auf das so beliebte „Aligser Wappen“ zu schießen. Die fünf Besten des Abends wurden darauf hin zum Herbstfest eingeladen. Diesjähriger Sieger um das „Aligser Wappen“ ist Maximilian Wilzewski mit einer Abweichung von 5,6 Ring zum erforderlichen Teiler von 202,1. Den besten Teiler mit 40,1 erzielte Matthias Jux vom Fanfarenzug der Schützencops Lehrte.
Vereinsintern gab es noch das Schießen auf die Corona-Ehrenscheibe. Bei zehn Schützen traf Uta Wittig am besten. Mit einer Abweichung von 3,7 Teilern zum gewünschten Jubiläum-Teiler von 60 und hatte so die Ehre, die „Corona-Scheibe“ mit nach Hause zu nehmen.
Am Ende des Herbstfestes wurde die langjährige Freundschaft und Treue zwischen der Schützengesellschaft und dem Spielmannzug gefeiert. Mehr als 70 Jahre begleitet der Spielmannzug des Schützencops aus Lehrte die Veranstaltungen der Aligser Schützengesellschaft. Diese Freundschaft hat die Schützengesellschaft zum Anlass genommen, um dem Spielmannzug auszuzeichnen. Die Vorsitzende Adelheide Bertram überreichte Helge Schaubode eine eigens vom Verein angefertigte „Goldene Schallplatte“ zum Dank für die langjährige Treue. Nach Aussage von Helge Schaubode ist es die erste Goldene des Spielmannzugs.