Aufprall mit 2,43 Promille

LEHRTE (r/gg). Ein 21 Jahre alter Nissan-Fahrer war am Samstag um 2.50 Uhr auf der Iltener Straße in Richtung Berliner Allee unterwegs. Vermutlich aufgrund seines Alkoholisierungsgrades kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen, in einer Parklücke stehenden Seat Leon. Durch den Aufprall wurde der Seat gegen den vor ihm geparkten Passat geschoben. Der Passat wurde gegen einen vor ihm parkenden Kia Soul geschoben. Alle Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß beschädigt, der Nissan und der Seat mussten abgeschleppt werden. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeugführer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,43 Promille festgestellt. Er wurde mit leichten Handverletzungen in einem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule Hannover transportiert. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.