Auffahrunfall auf der L412

Arpke (r/gg). Eine Mercedes-Fahrerin wollte am Dienstag um 13.10 Uhr die L412 nach links auf einen Feldweg verlassen. Dieses kündigte sie durch die Nutzung des Blinkers an und bremste das Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Ein dahinter befindlicher 33-jährige BMW-Fahrer aus Hannover erkannte die Situation zu spät, sodass dieser auf den Mercedes der 39-jährigen Lehrterin auffuhr. Eine 46-jährige Golf-Fahrerin erkannte die Unfallsituation ebenfalls zu spät, weshalb diese dann auf den BMW auffuhr. Hierbei wurde der BMW ein weiteres Mal auf den bereits beschädigten Mercedes aufgeschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Durch den Aufprall wurde am 19-jahre alten Mercedes die Stoßstange abgerissen und die Heckklappe stark eingedrückt.