Arpker Ü50 im Waldstadion

Die Ü50 des TSV Arpke spielt am 6. August im hiesigen Waldstadion die Eröffnung der Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft gegen den VFL Wolfsburg. (Foto: TSV Arpke)

Quali für Niedersachsenmeisterschaft

ARPKE (r/gg). In der ersten Runde zur Qualifikation Niedersachsenmeisterschaft, die im Juni 2020 in Vechta ausgetragen wird, hat die Ü50 des TSV Arpke mit dem VFL Wolfsburg einen sehr attraktiven Gegner gezogen. Das Eröffnungsspiel findet am Dienstag, 6. August, um 19 Uhr im Arpker Waldstadion statt.
Die besten zehn Teams der Ü50-Kreisliga, die höchste Klasse im Ü50-Bereich, nehmen an den Qualifikationsrunden teil und haben so die Chance, sich für das Endturnier zu qualifizieren. In 2016 und 2018 ist der Ü50 des TSV Arpke die Endrunden-Teilnahme schon gelungen. "Daher sehen wir uns auch nicht chancenlos gegen eine Mannschaft mit großem Namen", so der Hinweis von Rolf Arnhold aus dem TSV-Team. Die vorige Kreisliga-Saison schlossen die TSV-Ü50er mit einem hervorragenden fünften Platz ab.