Apfelfest auch bei Regen

LEHRTE (r/gg). Am Sonntag, 23. September, ist Apfelfest auf dem Nöhrenhof. Aber genau an diesem Wochenende geht auch der wochenlange Sommer zu Ende. Wenn man den Vorhersagen trauen darf, dann sind Regen und starker Wind an der Tagesordnung.
Das hält die Veranstalter aber nicht davon ab, das Apfelfest eingeschränkt durchzuführen oder gar abzusagen. Harm Nöhre und sein Team haben bereits
die Scheunen und Schauer freigeräumt, um den Ablauf des Festes weitestgehend wetterunabhängig durchführen zu können. „Das kann auch sehr gemütlich werden“, sagt Harm Nöhre. Selbst die Aktionen für Kinder könnten unter den Schauern stattfinden. Der Weg zum Nöhrenhof lohnt also auch bei schlechtem Wetter.