Angeschmortes Kabel am Herd

Alarm mit Stichwort Küchenbrand ausgelöst

LEHRTE (r/gg). Unter dem Alarmstichwort "Küchenbrand" wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr am Samstagvormittag um 11 Uhr zur Falkenstraße gerufen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte und Rücksprache mit den Anwohnern wurde ein Trupp mittels Wärmebildkamera zur Erkundung in die Küche des Hauses gesandt. Im Bereich des Kochfeldes konnte daraufhin schnell ein angeschmortes Kabel lokalisiert werden, das
jedoch keine weitere Brandausbreitung mit sich zog. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht weiter erforderlich. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle dann an die Polizei
übergeben, sodass der Einsatz bereits um 11.30 Uhr beendet war.