Andy Hartmann holt mit 2.000 Punkten erneut AWO-Preisskat-Sieg in Lehrte

Die Tagessieger Andy Hartmann (Hildesheim), Agnes Mann (Hannover), Günter Harder (Ahlten) und Turnierleiter Gerald Eckelmann (Arpke). (Foto: AWO Lehrte)

Die vorletzte von sechs Runden wird am 12. Februar ausgespielt

LEHRTE (kl). Bei der drittletzten Runde der AWO Preisskatserie (die vorletzte folgt am 12. Februar) sicherte sich der Hildesheimer Andy Hartmann mit genau 2.000 Punkten den vierten Tagessieg in Folge.
Auf den zweiten Platz kam Günter Harder aus Ahlten mit 1872 Punkten vor Agnes Mann aus Hannover (1851 Punkte).
Dank der Spendenbereitschaft der örtlichen Banken konnte Turnierleiter Gerald Eckelmann bei der Siegerehrung einige Sonderpreise für den ersten Gran Hand, ersten null over, höchstes verlorenes Spiel und das erste Herzspiel an die Spieler Günter Harder, Wilhelm Mahler, Jutta Mazurek und Gerd Szczeszsak verteilen.
In der Gesamtwertung führt nach 4/6 Runden weiterhin Andy Hartmann mit 8828 Punkte vor den beiden Lehrtern Karl Wolpert (6264 Punkte) und Dirk Gröne (6189 Punkte).
Die 5. Runde wird am Samstag, 12. Februar, gespielt. Alle SkatInteressierten sind herzlich willkommen und können sich jetzt bei Gerald Eckelmann, Telefon (0160) 123 08 26, anmelden.
Gespielt werden drei Serien á 18 Spiele am Dreiertisch. Das Stargeld beträgt acht Euro und wie immer erhält natürlich jede/r TeilnehmerIn einen Preis.