Andachten und Gottesdienste

SIEVERSHAUSEN (r/gg). Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die Nagelkreuzandachten ab Freitag, 12. Juni, und die Gottesdienste ab Sonntag, 14. Juni, in der St. Martinskirche unter Beachtung der jeweils gültigen Handlungsempfehlungen der Landeskirche wieder aufzunehmen. Wie in allen anderen Kirchen muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Ab Juli feiert die Martinsgemeinde bis auf weiteres jeden ersten Sonntag im Monat Gottesdienst. Die Nagelkreuzandachten finden regulär jeweils vor dem zweiten und dem vierten Sonntag im Monat statt.