Aligser Sonnenhof bekommt Besuch aus Stassfurt

Salzfee kommt mit einer Delegation aus Lehrtes Patenstadt

ALIGSE (r/jk). Mit einem besonderen Event schließt die Reihe „Nachbarn kommen zu uns“ im Aligser Seniorenpflegeheim Sonnenhof, Dammfeldstraße 11. Bisher hatte der Seelsorger des Hauses, Pastor i.R. Heinz-Gerhard Weis, Städte und Gemeinden mit eigenen Bildern und Reiseberichten vorgestellt.
Ortsspezifische Speisen und Getränke schufen eine besondere Athmosphäre, die den Besuchern den jeweiligen Ort näherbrachte. Eine Ausnahme bot bisher der Besuch des Kirchenvorstehers Dr. Axel Dehn aus der Matthias-Claudius-Kirche Langenhagen, in der Weis 23 Jahre Pastor war. Am Montag, 22 Juni, um 16 Uhr sind die Stassfurter Salzfee Fransika Schulze, Gerald Meyer vom Bergbaumuseum und die Autorin Marion Romana Glettner zu Gast.
Die Bewirtung mit spezifischen Speisen war und ist aber nur möglich durch freundliche Spenden. Dafür dankt die „Kirche im Sonnenhof“ Vassilios Skopelitis von der Brasserie-Classic (Burgdorfer Str. 10B), dem Restaurant Il Peperone (Bahnhofstr. 4c), Kosta Papagiannakis vom Mediterranno (Burgdorfer Str. 108), Uwe Kobow vom E-Center Cramer (Germaniastr. 26) und Carsten Rohland von Schäfer's Backshop -Café (Neues Zentrum).
Am Montag gibt es „Bollentietsche“. Wer wissen möchte, was das ist, muss vorbeikommen. Gäste sind willkommen.
Nach dem Sommerfest am 5. Juli 2015 mit dem Thema „Kauf mir einen bunten Luftballon“ beginnt die neue monatliche Reihe „Kirche unterm Regenbogen“.