Aktiv auf dem Sportplatz

Spenden-Event des Rad-Clubs am 14. Mai

Aligse (r/gg). Der "Rad-Club 85 Lehrte" organisiert ein Spenden-Event zur Unterstützung der Hilfen für die Ukraine. Initiiert ist dieses durch "2W-COM", ein regionales, dem Verein verbundenes Unternehmen aus dem Bereich Anlagenbau und Telekommunikationsnetze. "2W-COM" stellt als Spende einen Sockelbetrag von 2.500 Euro zur Verfügung und leistet daneben noch einen Beitrag zur Organisation der Veranstaltung, die am Samstag, 14. Mai, um 11 Uhr am Sportplatz Aligse, Im Stegefeld 14, stattfindet und zu der Interessierte willkommen sind. Neben der Spendensammlung wird es vor Ort etwas Verpflegung sowie Musik geben. Spender werden beim Event mit einer hochwertigen "2W-COM Radsport-Trinkflasche" belohnt. Die Gesamtspende geht im Anschluss an die "Aktion Deutschland hilft".
Sollte sich unter einzelnen Event-Teilnehmern vor Ort privat eine Gruppe für eine Radsport-Ausfahrt zusammenfinden, würde dies von den Radsport-Aktiven sehr begrüßt werden. Anleitung wird geboten: beispielsweise für 60-Kilometer-Schnupperrunden mit einem Rennrad in der Gruppe. Erfahrene Radrennfahrer weisen die Teilnehmer ein, passen die Geschwindigkeit dem schwächsten Mitfahrer an und führen die Gruppe sicher wieder in das Ziel.