Aktionen zum Mitmachen

Apfelfest auf Gut Adolphshof

HÄMELERWALD (r/gg). Zu einem herbstlichen Fest rund um den Apfel lädt Gut Adolphshof, zwischen Hämelerwald und Equord an der L413, ein. Am Sonntag, 29. September, gibt es auf dem Bio-Betrieb von 11 bis 17 Uhr Mitmach-Aktionen, darunter Apfelsaftpressen, Apfelquiz oder Kräutersalz-Herstellung.
Die Sozialtherapie Gut Adolphshof lädt zu einem Tag der offenen Tür ein. Es gibt Führungen durch die Wohngruppen, Werkstattverkauf, Eurythmie zum Mitmachen und Eselreiten. Eltern und das Gartencafé laden ein, die Trommelgruppe stellt sich vor, und es gibt Livemusik und Mitmachtänze.
Für Obst-Freunde steht mit Sabine Fortak wieder eine Apfel-Expertin zur Verfügung und bringt eine Ausstellung mit alten Apfelsorten mit. Wer wissen möchte, welche unbekannte Sorte im eigenen Garten reift, sollte drei bis fünf sonnengereifte Früchte für die Bestimmung mitbringen.
Der „Most-Express“ aus Hildesheim, eine mobile Saftpresse, macht Station auf Gut Adolphshof und bietet für eigene Früchte die komplette Verarbeitung direkt vor Ort an.
Obstbäume und einen Beratungsstand bringt die bio-zertifizierte Baumschule Dr. Ute Hoffmann mit.
Auch wieder mit dabei: die Nabu-Ortsgruppe Burgdorf-Lehrte-Uetze, der BUND mit dem Thema Streuobstwiesen und der Kräuterbetrieb „Weißdorngarten“ aus Sehnde.
Die Solidarische Landwirtschaft Adolphshof informiert wieder über Angebot und Aktivitäten. Und beim Imbiss aus hofeigenen Produkten spielt neben Bratwurst und Kuchen natürlich der Apfel eine Hauptrolle.
Auf Gut Adolphshof gibt es mehr als 700 Obstbäume mit alten Sorten auf Wiesen und an den Alleen. Sie bilden jedes Jahr ein fruchtiges Unterrichts-Thema für viele Schulklassen.
Es fährt ein Ruftaxi vom Bahnhof Hämelerwald zum Gut Adolphshof und zurück! Die Fahrkarte ist im GVH-Ticket enthalten. Eine Anmeldung der Fahrt mit mindestens 60 Minuten Vorlauf ist notwendig: Telefon 05031 17 55 00. Vom Bahnhof Hämelerwald fährt das Ruftaxi um: 11.18 Uhr, 13.18 Uhr und 15.18 Uhr; vom Gut Adolphshof fährt das Ruftaxi um: 13.25 Uhr, 15.25 Uhr und 17.25 Uhr.