Aktionen für die Jugend

Fortlaufend städtische Angebote

Lehrte (r/gg). Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns wird der Betrieb in der städtischen Kinder- und Jugendarbeit weiterhin eingestellt. Diese Maßnahme gilt bis zum 31. Januar und betrifft die acht Jugendzentren und die Anlaufstelle der mobilen Jugendarbeit. Das Team Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Lehrte wird für die Lehrter Kinder und Jugendlichen in dieser Zeit digital sowie telefonisch zur Verfügung stehen. Folgende Einrichtungen bieten eine Telefonsprechstunde an: Kinder- und Jugendhaus Süd - dienstags und donnerstags jeweils von 11.30 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 05132 58 40 56, Jugendhaus Nord - montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 05132 86 47 860, Jugendtreff Ahlten - montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 05132 83 01 602.
Die aufsuchende Arbeit soll in den Dörfern und der Kernstadt verstärkt werden Einrichtungsspezifisch sind gesonderte Aktionen wie beispielsweise „Themen und Fragen rund ums Bewerben“ in Steinwedel oder die Kiste „Jutah in the box“ mit Basteltüten und Rezeptideen in Ahlten geplant. Informationen über Möglichkeiten und Aktionen werden fortlaufend unter https://www.lehrte.de/de/kinder-und-jugendarbeit/k... bekannt gegeben.