Aktionen am Gründonnerstag

Abendmahlstüten und „Sievershäuser Passions-Brot“

Immensen (r/bs). Aufgrund der jüngsten Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern haben die Ev.-luth. Kirchengemeinden in Sievershausen, Arpke, Immensen und Steinwedel ihre Angebote für die anstehenden Feiertage angepasst.
An Gründonnerstag (1. April) wird es in mehreren Dörfern kleinere Aktionen geben. So können in Immensen vor der Antonius-Kirche zwischen 16.00 und 17.00 Uhr fertige Abendmahlstüten abgeholt werden.
In Sievershausen bietet die Bäckerei Balkenholl ein spezielles „Sievershäuser Passions-Brot“ zum Verkauf. Als Beigabe gibt es einen besinnlichen Text zur Brotsegnung, der auch an der Kirchentür abgeholt werden kann. Die Kirchengemeinde Steinwedel lädt alle Konfirmanden der Region zu einer Live-Andacht auf Zoom am frühen Abend ein.
Zu Karfreitag läuft auf den Internetseiten der Kirchengemeinden eine Online-Andacht, welche von den Immenser Hauptkonfirmanden produziert wird mit dem Thema "Kreuze in unserem Leben“. Für Menschen, die nicht im Internet unterwegs sind, wird ab 10.00 Uhr unter der Nummer 05175-9569892 eine 10-minütige Telefon-Andacht zu hören sein.
Am Ostersonntag ist eine Online-Andacht unter Beteiligung aller vier Gemeinden geplant. Aus jedem Ort kommen Beiträge und sorgen für eine lebendige Gottesdienst-Feier. Auch für diesen Festtag wird es eine Telefonandacht unter der genannten Nummer geben. Die Sievershäuser Kirchengemeinde gestaltet zusätzlich ein kleines digitales Format für Kinder.
Für Menschen, die in diesen Tagen gerne in eine Kirche kommen wollen, öffnet die Kirche zum Heiligen Kreuz in Arpke am Ostersonntag von 6.00 bis 11.00 Uhr ihre Pforten. In Steinwedel wird die St. Petri-Kirche an Karfreitag und Ostersonntag geöffnet sein, sofern es die Situation erlaubt. Die genauen Zeiten werden noch mitgeteilt.