Aktion in den Ferien

Verena Stahnke, alias Naturonautin Lili Löwenmaul, experimentiert mit Nachwuchsforschern bei der FerienCard-Aktion im Windpark Lehrte-Arpke. (Foto: Klimaschutzagentur Region Hannover)

Kinder erkunden Lehrter Windkraft

LEHRTE (r/gg). Als Teil der regionalen Informationskampagne zur Windenergie der gemeinnützigen Klimaschutzagentur gab es für Ferienkinder ein kostenloses Freizeitangebot im Programm der städtischen Ferien-Card. Ziel war, das Umweltbewusstsein zu stärken. Spannende Einblicke in das Innere der Windanlage Arpke gaben die Windprofis Sven Stölzel von Betreiber "Wind Strom Erneuerbare Energien" und Eike Müller von der Klimaschutzagentur Region Hannover. Unterstützt wurden sie bei der Betreuung der 20 Teilnehmer im Alter von sieben bis zehn Jahre, von Anke Sal, Jugendhaus Nord, und von
Verena Stahnke, Unterhaltungsservice "Lilli & Claudius" aus Hannover. Sie boten Spiele und Experimente zum Thema Windkraft an und vermittelten spielerisch viele Informationen.