Aktion des Fördervereins

Steinwedel (r/gg). Die bekannte "Wald-Weihnacht", in den Vorjahren veranstaltet vom Förderverein Freiwillige Feuerwehr, wird es in diesem Jahr wieder nicht geben. "Das Gelände am Waldspielplatz ist räumlich nicht abzugrenzen und eine Regelung nach Zwei- oder Drei-G nicht möglich. Die Infektionszahlen zurzeit lassen vermuten dass es auch nicht besser wird", so die Mitteilung der Organisatoren. Alternativ wird am Samstag, 11. Dezember, ein Tannenbaum-Verkauf in der Zeit von 11 bis 15 Uhr auf dem Feuerwehr-Übungsplatz stattfinden.