„Ach, du fröhliche!" auf der Brummerbühne

Das Spielerteam der Brummerbühne: Matthias Elfers (von links), Erika Hoppenworth, Spielleiterin Maren Kühn, Mark Garbutt, Ute Buddrus, Uwe Anders, Inta Graß, Daniel Balkenholl und Ronja Müller. (Foto: Brummerbühne)

Premiere des Schwanks am 27. Oktober

IMMENSEN (r/gg). Mit dem Schwank „Ach, du fröhliche!“ vom Autor Bernd Gombold beginnt die Brummerbühne dieTheatersaison. Die Premiere ist am Samstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr, im Landgasthaus Scheuer’s Hof auf der Bühne.
Zur Handlung: Bei Familie Maier hängt an Heilig Abend der Haussegen schief, denn die Weihnachtsfeier des TSV am Vorabend hat Vater Anton und Sohn Markus ganz schön zugesetzt. Sie haben sehr große Erinnerungslücken. Mutter Rita ist alles andere als erfreut. Das ist der Alptraum einer jeden Hausfrau: Weihnachten steht vor der Tür und weder die Weihnachtsgans noch der Weihnachtsbaum sind vorbereitet.
Die alte Strecker von nebenan berichtet, daß sich in der letzten Nacht höchst seltsame Dinge zugetragen haben: Ein schrecklicher Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, ein angeblich im Garten verscharrtes Unfallopfer, eine Leiche in einem schwarzen Plastiksack im Keller und eine wilde Schießerei im Wildpark. Mehrere Indizien sprechen dafür, dass Anton und Markus damit etwas zu tun haben. Was tatsächlich in dieser Nacht passiert ist, zeigt die Brummerbühne in insgesamt zehn Aufführungen. In den Rollen sind Mark Garbutt, Inta Graß, Erika Hoppenworth, Ute Buddrus, Uwe Anders und ganz neu Daniel Balkenholl, Ronja Müller und Matthias Elfers zu sehen. Die Spielleitung liegt in den bewährten Händen von Maren Kühn. Nach der Premiere folgen die weiteren Aufführungen Schlag auf Schlag: 28. Oktober um 16 Uhr in Scheuer’s Hof in Immensen, 3. November um 19.30 Uhr und 4. November um 16 Uhr in den Festsälen Fricke in Sievershausen, 23. und 24. November um 19.30 Uhr und 25. November um 17 Uhr im Tritonus Schwüblingsen und am 4. und 5. Januar um 19.30 Uhr und am 6. Januar um 16 Uhr im Schulzentrum in Hämelerwald.
Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen findet am 28. September von 17 bis 19 Uhr und am  29. September von 10 bis 12 Uhr im Sportheim Schmiedeweg in Sievershausen statt. Danach gibt es noch Restkarten unter der Rufnummer 05175 58 60 für Immensen im Landgasthaus Scheuer’s Hof, für Schwüblingsen im Warnke Friseursalon (ab 9. Oktober) und an der Abendkasse.