Abzeichen Jugendflamme erhalten

Ausgabe der Abzeichen Jugendflamme in der Lehrter Feuerwehr. (Foto: Stadtfeuerwehr Lehrte)

Zehn Jugendlichen erbringen Nachweise

Lehrte (r/gg). Während der Schulferien haben zehn Jugendliche den Leistungsnachweis Jugendflamme erbracht. Anforderung in der Stufe eins ist dabei das richtige Absetzen eines Notrufes, Erklären von feuerwehrtechnischen Geräten, Erstellen von Knoten und Stichen, Aufbauen eines Verbandes Platzes und der Umgang mit Feuerwehrschläuchen.
Fahrzeug- und Gerätekunde, das richtige Absichern einer Einsatzstelle, der richtige Umgang mit Schläuchen, ein Aufbau eines Wasserringmonitors mittels Verteiler und B-Strahlrohr sowie das Setzten eines Standrohres zur Wasserentnahme aus einem Hydranten gehörten zu den Anforderungen der Stufe zwei.
Nach einer erfolgreichen Prüfung durch Stadtjugendwart Carsten Rohland fand die Verleihung durch Ortsbrandmeister Marc Wilhelms und dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Marco Beimes statt. Als Anerkennung erhielten die Teilnehmer jeweils eine Urkunde und ein Ansteckabzeichen der Niedersächsischen Jugendflamme überreicht.
Bestanden haben: Jugendflamme Stufe eins - Paula Bätje, Silas Kirschstein, Amy Neitzel, Elias Sakka, Lea Wegner und Tamira Ziese; Jugendflamme Stufe zwei - Mika Borchers, Aaron Neitzel, Elias Sakka, Gracia Semanas und Fabian Swiontek.