Abschied von Hanna Dallmeier

Pastorin Hanna Dallmeier nimmt Abschied von Sievershausen. (Foto: Susann Grünert)

Pastorin der St.-Martinsgemeinde wechselt

Sievershausen (r/gg). Die Kirchengemeinde St.-Martin lädt zur Verabschiedung ihrer Pastorin Hanna Dallmeier ein. Neun Jahre war sie Seelsorgerin, drei Jahre davon auch Pastorin des Nagelkreuzzentrums. Nun wird Hanna Dallmeier am Freitag, 10. September, im Rahmen der Nagelkreuzandacht in der St. Martinskirche, Kirchweg 4, durch Superintendentin Sabine Preuschoff von ihrer Aufgabe entpflichtet. Beginn ist um 18 Uhr.
In der Andacht tritt der Kinder-Friedens-Chor des Nagelkreuzzentrums auf, und es sind Lieder aus dem Musical „Barfuß in die Zukunft. Die Geschichte des Franziskus von Assisi“ zu hören. Im Anschluss gibt es einen Empfang – im Rahmen des dann Möglichen.
Für eine leichtere Kontaktverfolgung bittet die Kirchengemeinde um vorherige Anmeldung unter der E-Mail kg.sievershausen@evlka.de oder Telefon 05175 73 61.
Parkmöglichkeiten gibt es am Haus der Vereine sowie an der Straße „Am Krähenfeld“ und hinter dem Antikriegshaus.
Pastorin Hanna Dallmeier ist seit Juni mit halber Stelle Leiterin des Arbeitsbereiches Kindergottesdienst in der evangelischen Fortbildungsstätte Michaeliskloster in Hildesheim. Von September an widmet sie sich ihrer neuen Aufgabe mit ganzer Stelle. Gemeinsam mit ihrem Team will Hanna Dallmeier in der Kindergottesdienstarbeit der Landeskirche neue Impulse setzen und Kinder in der Kirche sichtbar machen.