Ablesen der Zählerstände

Jahresabrechnungen der Stadtwerke Lehrte stehen an

LEHRTE (r/bs). Am Samstag, 18. Januar, werden die Mitarbeiter der Stadtwerke Lehrte den ganzen Tag im Netzgebiet Zählerstände ablesen.
„Es fehlen immer noch ca. 4.000 Zählerstände für die Erstellung der Jahresabrechnungen“, berichtet Björn Sommerburg, Geschäftsführer des ortsansässigen Energieversorgers. „Meine Mitarbeiter hatten die Idee gemeinsam an der Jahresabrechnung zu arbeiten und so mit der ganzen Mannschaft einen Samstag zum Arbeitstag zu machen. Ich freue mich riesig über dieses Engagement meiner Kolleginnen und Kollegen. Natürlich unterstütze ich auch selbst, indem ich vor Ort mit ablesen werde“, so Sommerburg weiter.
Alle Mitarbeiter der Stadtwerke Lehrte werden sich selbstverständlich unaufgefordert ausweisen. Wer Bedenken hat kann jederzeit diesen Samstag bei den Stadtwerken anrufen und den Namen des Mitarbeiters überprüfen lassen.
Die Telefone der Stadtwerke sind bis 15.00 Uhr besetzt. „Wir werden neben der Ablesung vor Ort auch Kunden anrufen und die Zählerstände telefonisch abfragen und bitten die Lehrter Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung. So können wir eine gute und zeitnahe Abrechnung gewährleisten“, so Sommerburg abschließend.