95 Jahre Spielmannszug Schützen-Corps

Interessierte Musiker sind im Spielmannszug willkommen. (Foto: Privat)

Besuch der Musikkapelle Grünsfeld auf 2021 verschoben

Lehrte (r/gg). Der Spielmannszug des Schützen-Corps besteht seit 95 Jahren. Im Jahr 1925 gegründet hat sich die Formation bis heute stets weiterentwickelt. Die Gründung ist auf die Initiative der Jungschützen des Schützen-Corps zurückzuführen. Bis auf die Einstellung des Musizierens im zweiten Weltkrieg ist der Spielmannszug seitdem ununterbrochen aktiv, und mehrere Generationen haben es in all den Jahrzehnten immer wieder vollbracht, diesem Klangkörper ein lebendiges und erfolgreiches Vereinsleben zu verpassen.
Derzeit gibt es einen mehrstimmigen Flötensatz, mit einem umfangreichen Schlagwerkinstrumentarium, Stabspiele sowie zahlreichen Percussions- und Rhythmusinstrumenten. Die Schützenmusiker verfügen über ein breit gefächertes Repertoire und beherrschen heute so ziemlich alle musikalischen Stilrichtungen. Von Marsch bis Polka zahlreiche böhmische Klänge, bis hin zu Walzer, Pop, Rock, Schlager und Klassik ist für jeden Zuhörer und für jeden Anlass etwas dabei.
"Die Musikanten haben sich, auch weit über die Lehrter Stadtgrenzen hinaus, einen hervorragenden Ruf erworben", konstatiert Helge Schaubode vom Spielmannszug. Üblicherweise gebe es 30 Veranstaltungen pro Jahr, für 2020 wurde der gesamte Tourneeplan aus den bekannten Gründen abgesagt.
Auf ein besonderes Fest zum 95-jährigen Bestehen haben die Macher des Spielmannszuges in diesem Jahr ganz bewusst verzichtet. Erst im Jahr 2025 möchte man das hundertjährige Jubiläum mit einem großen Musikfest, befreundeten Vereinen und der Lehrter Bevölkerung feiern. Einzig der Besuch der befreundeten Musikkapelle Grünsfeld aus Baden-Württemberg zum Lehrter Schützenfest war für dieses Jahr geplant. Durch die Absage des Lehrter Schützenfestes verschiebt sich dieser Besuch auf das kommende Jahr. Zudem plant der Spielmannszug für 2022 wieder einen Konzertabend in Lehrte.
Nach Ende der Sommerferien bietet der Spielmannszug wieder allen Interessierten die Möglichkeit, an einer Schnupperprobe teilzunehmen. Kindern und Jugendlichen bietet man neben einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung, ganz ohne PC und Smartphone, eine musikalische Grundausbildung in Theorie und Praxis und allerlei Spaß und Freude beim gemeinsamen Musizieren. Stets willkommen sind auch ebenso Erwachsene, die entweder früher schon einmal in einem Spielmannszug musiziert haben oder aber auch jetzt erst ganz neu mit dem Musizieren beginnen möchten. Auch für diese Zielgruppe bietet der Spielmannszug des Schützen-Corps Lehrte allen Interessierten eine musikalische Ausbildung und Heimat.
Wer sich unverbindlich informieren möchte, ist herzlich zu den wöchentlichen Proben eingeladen. Immer montags, in der Zeit von 18 bis 21.30 Uhr, auf der Vereinsanlage des Schützen-Corps, Hohnhorstweg 24 in Lehrte. Weitere Vorabauskünfte gibt der Leiter des Spielmannszuges, Helge Schaubode gerne auch telefonisch unter 01520 32 97 561 und per E-Mail helge@spielmannszug-sc-lehrte.de.