70 Musiker überzeugten das Publikum

Im Kurt-Hirschfeld-Forum gab es für das gemeinsame Konzert der Flötenorchester die passende Bühne. (Foto: Tobias Bartels)

Flötenorchester Ahlten und Veerßen spielten Filmmusik

AHLTEN (r/gg). Film- und Musicalmusik war Thema eines Gemeinschaftskonzerts der Flötenorchester „Rhythm & Flutes“ aus Ahlten und „flutes & drums“ aus Veerßen. Vor ausverkauftem Haus im Kurt-Hirschfeld Forum begeisterten die rund 70 Musiker beider Orchester gemeinsam auf der Bühne. Gespickt war das Programm mit Höhepunten aus Filmmusiken der letzten Jahrzehnte. So wurden unter anderem Melodien aus den Disney Filmen Arielle, König der Löwen und Aladdin dargeboten. Aber auch aktuellere Serienhits, beispielsweise aus „Game of Thrones“ waren zu hören.
Der Song „North & South“ aus der Serie „Fackeln im Sturm“ versetze die Zuschauer zurück in die achtziger Jahre. „Oftmals ist es die Musik, die einem Film erst seine Dramatik verleiht. Auch Emotionen können am besten mit gefühlvoller Musik transportiert werden“, sagt Tobias Bartels, Pressesprecher des Ahltener Flötenorchesters, der beim Konzert moderierte. Gemeinsam mit einer „Reinigungskraft“, gespielt von Manuela Hardt, brachte er das Publikum humorvoll und informativ durch den Abend.
Die musikalische Leitung lag in den Händen von Dorothee Brandes, Ahlten, und Michael Zessack, (Veerßen, die die Musiker über mehrere Monate auf dieses Konzert eingestimmt hatten. Am 23. März nächsten Jahres werden die Musiker dieses Konzert noch einmal im Theater an der Ilmenau in Uelzen spielen.