3. Benefiz Golfturnier zugunsten der „Wahren Dorff Freunde“

Auf dem Golfplatz in Gleidingen – Kaymer-Originalschläger wird verlost

GLEIDINGEN (r/kl). Am Sonntag, 28. August, treffen sich ambitionierte Golfer und Golferinnen und solche, die das Spiel mit dem kleinen weißen Ball erschnuppern wollen, auf einer der renommiertesten 27-Loch-Anlagen vor den Toren Hannovers in Gleidungen, um gemeinsam für einen guten Zweck abzuschlagen. Das Klinikum Wahrendorff ist dieses Jahr zum ersten Mal Ausrichter dieses Benefiz-Turniers zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Die Wahren Dorff Freunde“ unter Vorsitz von Martin Kind.
Das Turnier beginnt am 28. August um 10.00 Uhr. Gestartet wird in Viererflights, im Zehn-Minutentakt, an Tee 1 und Tee 10. Zur Verbesserung der Handicaps eines jeden Golfers bei diesem offenen und vorgabewirksamen Turnier, sorgen perfekte Platzverhältnisse, der sportliche Ehrgeiz der Teilnehmer und die Rundenverpflegung.
Für Noch-Nicht-Golfer wird einen Schnupperkurs mit anschließendem Putting-Turnier an. Die freundlichen und erfahrenen Trainer des Golfclubs Gleidingen bringen den Teilnehmern hier die wichtigsten Regeln, Tricks und Kniffe des Golfsports näher.
Ausgespielt werden zahlreiche Pokale und Auszeichnungen, unter anderen 1. Brutto Damen und 1. Brutto Herren, Putting-Turnier-Gewinner und Longest Drive Damen und Herren.
Krönender Abschluss des Golftages wird die Abendveranstaltung mit Siegerehrung und kulinarischen Köstlichkeiten sowie der Versteigerung eines signierten Originalschläger vom Weltranglistendritten und erfolgreichsten deutschen Golfer Martin Kaymer. Gebote können am Tag des Turniers vor Ort oder bis zum 25. August unter herrmann@wahrendorff.de abgegeben werden. InteressentInnen haben ebenfalls die Möglichkeit live via Internet an der Versteigerung teilzunehmen. Anmeldungen hierzu sind bis zum morgogen Donnerstag, 25. August, unter Telefon (05132) 90 21 78 möglich. Der Erlös der Versteigerung geht zu 100 Prozent an die Wahren Dorff Freunde, die damit die Schizophrenieforschung unterstützen.