„2. Geburtstags-Live-Konzert“ im Jugendhaus Lehrte-Nord

Wann? 05.11.2010 20:00 Uhr

Wo? Jugendhaus Lehrte-Nord, Aligser Weg, 31275 Lehrte DEauf Karte anzeigen
im Kampf gegen die Castingmonster wird „Fantastic Frequency“ aus Göttingen auch im „JuNo“ Lehrte voll aufdrehen. (Foto: Bandfoto Fantastic Frequency)
 
Lokale Band-Romantik: „Gush-Revenge“ aus Lehrte hatte seinen ersten Herzschlag bei einem Hochzeitsgig. (Foto: Bandfoto Gush-Revenge)
Lehrte: Jugendhaus Lehrte-Nord |

Mit „Black as Chalk“, „Hertzschlag“, „Fantastic Frequency“ und „Gush-Revenge“

LEHRTE (r/kl). Das Jugendhaus Lehrte-Nord („JuNo“) am Aligser Weg 6 hat seinen Geburtstag bereits sportlich mit einem „HappyBirthday-Soccercup“ gefeiert, nun soll die mit einem „2. Geburtstags-Live-Konzert“ am Freitag, 5. November, auch musikalisch geschehen.
Die Bands „Black as Chalk“ (sie rockten bereits sehr erfolgreich beim diesjährigen „Zytanien“-Festival Immensen) und „Fantastic Frequency“ reisen aus der Kulturstadt Göttingen an.
Außerdem spielen mit „Gush“ (Lehrte) und „hertzschlag“ (Hannover, Burgdorf, Lehrte) natürlich, der regionale Mix im „JuNo“ ist klasse, auch wieder zwei „heimische“ Bands auf.
Einlass ist ab 20.00 Uhr für fünf Euro pro Person. Veranstalter ist das Sachgebiet Jugendförderung der Stadt Lehrte.
Die heimische Band „hertzschlag“ wurde 1994 von dem Schlagzeuger Stephan Lange, dem Keyboarder Tino Töppler und dem damaligen Gitarristen gegründet. Einige Zeit später trat der Bassist Egbert Rosner dem Trio bei und im Jahre 1999 fand sich nach diversen Sängerkonsultationen der Vocalist Sebastian „Jerry“ Bibow ein. Letzterer verließ die Band im August 2009 nach zehn Jahren Bandzugehörigkeit aus privaten Gründen. Neuer Frontmann wurde Daniel Riedel im Februar 2010. Und nach vier Gitarristenwechseln in den Jahren 2002, 2005, 2007 und 2010 bedient Markus Buchholz die sechs Saiten.
Ende 2004 wurde das erste Label auf „hertzschlag“ aufmerksam – doch kam es wegen der Rahmenbedingungen zu keiner Zusammenarbeit. Ab diesem Zeitpunkt häuften sich die Anfragen: Ein hannoversches Studio zeigte Interesse an der Band, die Jungs belegten den zweiten Platz bei einem Bandcontest im Jahre 2006, einen zweiten Platz beim Semifinale des „stars in the city“-Wettbewerbs sowie den zweiten Platz in der Kategorie „Hard'n Heavy“ beim „25. Deutschen Rock
& Pop Preis 2007“ in Wiesbaden, erhielten gute Kritiken einiger Musikprofis und Anfragen eines weiteren Studios.
„hertzschlag“ wurde auf sieben Samplern veröffentlicht, stand mit den „Scycs“, der österreichischen Band „Stahlhammer“ sowie „Mono Inc.“ auf der Bühne und nahm an einem Indoor-Festival mit der Kult-Band „Extrabreit“ teil. Auch beim „JuNo“-Konzert darf man (frau!) sich auf einen Wirbelsturm der Töne freuen (weitere Infos unter www.myspace.com/hertzschlag).
Das Bandinfo der Göttinger Gruppe „Black as Chalk“ (www.myspace.com/blackaschalk) liegt leider nur in englischer Sprache vor und wird von uns daher nicht veröffentlicht, nachdem schon beim letzten „JuNo“-Konzert einer anderen regionalen Band unsere Übersetzung nicht gefiel.
Es sei uns an dieser Stelle ein Hinweis an die Band gestattet: Hello Musicians of „Black as Chalk“ in the beautyful City of Göttingen: The Market Mirror – News from Lehrte – (an Advertising Paper) is published in Germany (Lower Saxony) and in german Language. We are sorry, but we can not publish the Informations about your Band in english Language. Perhaps you give, when touring trough the United Kingdom, your Informations in german Language – if it's so, send these to us. With Greetings from the Railwaymen Town Lehrte, Walter Klinger, Editor in Charge, The Market Mirror (MARKTSPIEGEL).
Ein spontaner Hochzeitsgig im Jahre 2008 förderte die Lehrter Band „Gush-Revenge“ zu Tage, deren Wurzeln bei der Band „Gush“ (gegründet 2004) liegen. „Gush-Revenge“ bringt jetzt die besten „Gush“-Songs auf die Bühne, garniert mit diversen Covern der bekanntesten Grunge Band der 1990er Jahre. Auch diese Band sollte man nicht verpassen (weitere unter myspace.com/gushrevenge).
„Deine Musik auf deiner FantasticFrequency. Dreh an deinen Schaltern und stell unsere Frequenz ein! UKW, MW, LW - an uns kommst du in Zukunft nicht vorbei!“, zeigt sich die Göttinger Band „Fantastic Frequency“ selbstbewusst: „Bei uns hörst du englischsprachige Musik die sich auf der Welle deiner Synapsen festsetzt und
deinen Kopf nicht mehr verlassen wird. Wir machen Ohrwürmer im Heldenoutfit und retten die Welt im Kampf gegen die Castingmonster!“.
Für dieses edle Ziel schließen sich vier erfahrene Musiker mit jahrelanger Bühnenerfahrung zu einer neuen Allianz zusammen. Ihren heroischen Auftrag verfolgen sie mit gemeinsamen Kräften und fliegen aus ihrer geheimen Basis in Göttingen hinaus auf die Bühnen - immer dorthin, wo sie gebraucht werden: „Komm vor unsere Stage und geh mit uns ab! Wir geben alles und retten dich vor der gesichtslosen Zombiepopwelt. Live-Musik heißt leben- also erlebe dich zu unserem Sound neu und hilf uns die Welt zu verbessern,“ ist ihr Angebot ans Publikum.
Dazu das Versprechen: „Niemand ist bei uns verloren bis er die Mucke austauschbarer Retorten-Heinis in seiner Playlist parkt. Doch soweit muss es ja nicht kommen, also weg vom Fernseher und rauf aufs Konzert! Weitere Infos gibt es
unter www.myspace.com/fantasticfrequency im Internet.