Silber auf Bundesebene

Erfolgreiche TSG-Kickboxer (von links): Roman Musinski, Aleks Lebedew, Bekir Özer und Simar Özer.
  • Erfolgreiche TSG-Kickboxer (von links): Roman Musinski, Aleks Lebedew, Bekir Özer und Simar Özer.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Ahlten (r/gg). "Kickboxer der TSG Ahlten nahmen in Bad Windsheim an der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen teil", so die Meldung von TSG-Sprecher Kai Fach. Er berichtet: In der Dreifachsporthalle von Bad Windsheim wurde in verschiedenen Kampfstilen wie Muay Thai und K-1 in unterschiedlichen Klassen gekämpft. Auch der TSG-Cheftrainer Bekir Özer wollte sein Können nochmal unter Beweis stellen. Dabei konnte er im K1 in der Veterans-Klasse die Silbermedaille erkämpfen.
Roman Musinski, der bereits für die TSG erfolgreich auf der Kickbox-WM in Athen war, konnte sich im K1-Lightcontact in der Klasse bis 91 Kilo gut behaupten und ebenfalls eine Silbermedaille verbuchen. Der ebenfalls für die TSG angetretene Aleks Lebedew hat auch eine gute Leistung gebracht und konnte viel Kampferfahrung im K1 für die nächsten Turniere sammeln.
Als besonderes Highlight wurde dem TSG Cheftrainer Bekir Özer auf der Meisterschaft vom ISKA-Verbandspräsidenten Davud Sidal die Urkunde zum siebten DAN feierlich übergeben. Nach der Meisterschaft zeigte sich Bekir Özer sehr zufrieden und kündigt an: „Wir werden dieses Jahr noch weitere Siege unserer Kickboxer sehen!“

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.