Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

Zur Stärkung der Gemeinschaft

Vereinsvorstand für Arpke (von links): Jochen Roth (Vorsitzender), Friedemann Bühne, Anna Walpuski (stellvertretende Vorsitzende), Elke Fütterer, Andrea Buchholz, Guido Schneider (Schatzmeister), Leif Weinel.
  • Vereinsvorstand für Arpke (von links): Jochen Roth (Vorsitzender), Friedemann Bühne, Anna Walpuski (stellvertretende Vorsitzende), Elke Fütterer, Andrea Buchholz, Guido Schneider (Schatzmeister), Leif Weinel.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Arpke (r/gg). Der neue Verein „Dorf.Leben.Arpke“ will das Gemeinschaftsleben in Arpke stärken durch Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen, Andachten, Schulungen, Generationentreffen und Diskussionsforen - den Vorsitz hat Pfarrer Jochen Roth, M.A.; er schreibt: "In der Zeit der Corona-Pandemie wurde vielen Menschen deutlich, wie wichtig und schön ein Austausch mit anderen ist. Vor mehr als einem Jahr saßen deshalb einige engagierte Arpker zusammen und waren sich schnell einig: Wir brauchen einen Ort der Begegnung! Einen Ort, wo Menschen bei einer guten Tasse Kaffee Verbundenheit erfahren, die Schönheit der Natur und des Lebens genießen und Sinn-Fragen besprochen werden können. Schnell war klar, dass der Arpker Dorfteich ideal dafür ist. Weitere Mitstreiter fanden sich, und so konnte der Verein am 9. Mai offiziell gegründet werden. Als nächstes braucht es nun ganz viele Materialien. Neben Sitzgelegenheiten, Geschirr oder auch technischer Ausstattung ist die Anschaffung eines Kaffeefahrrads beabsichtigt. Langfristig ist auch ein mobiler Caféwagen ins Auge gefasst."
Die ersten vier Veranstaltungen des Cafés am Dorfteich sind in diesem Jahr schon geplant – immer am Sonntagnachmittag. Beim Dorffest am 22. Mai, im Anschluss an den Gottesdienst, lädt der Verein zum Arpker Dorfteich ein zu einer Tasse Kaffee und stellt das Projekt vor.
Beim nächsten Café am Dorfteich, am 4. Juli, wird es eine Outdoor-Kreativaktion mit Elke Fütterer und Anna Walpuski geben.
Am 21. August organisiert Kathrin Schneider eine Rallye um den Dorfteich.
Und im Anschluss an den Teichgottesdienst am 11. September bietet Andrea Buchholz die Aktion „Wir wollen Wolle!“ an. Es geht um das Spinnen mit der Handspindel.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.