Sachspenden verladen

THW-Einsatz bei der Ukraine-Hilfe.

Lehrte (r/gg). Schon Ende März wurde ein Leitungs-und Koordinierungsstab in der THW-Leitung eingerichtet, um für die Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten in der Ukraine rechtzeitig Hilfe bieten zu können. Das THW unterstützte im In- und Ausland mit Helfern an der Sachspenden-Sammelstelle von DB Cargo und DB Schenker - auch in Hannover Laatzen. Der Einsatz fand im Vorfeld zur Einrichtung und Umsetzung des sogenannten Drehkreuzes am Messebahnhof statt. Dieses Drehkreuz sorgt für die Begrüßung und Weiterleitung der geflüchteten Menschen aus der Ukraine.
Die Mitwirkung des THW Lehrte in der Technische Einsatzleitung der Region Hannover ist zurzeit ausgesetzt. Die Helfer befinden sich in Rufbereitschaft. 

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.