Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

"Teamleistung des Hegerings"

Ehrung langjähriger Mitglieder im Hegering "Das große Freie".
  • Ehrung langjähriger Mitglieder im Hegering "Das große Freie".
  • Foto: Sabine Scholz de Wall
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Altkreis (r/gg). Nach zweijähriger Corona-Zwangspause gab es jetzt wieder eine Hegering-Versammlung "Das Große Freie" (DGF) in der Gaststätte zur Linde in Bilm. Schon in der Vorwoche hatte Helfer die Trophäenschau vorbereitet, und die Hegering-Mitglieder hatten die Möglichkeit, diese zu Beginn der Veranstaltung ausgiebig zu betrachten.
Die offizielle Begrüßung der zahlreich erschienen Jägerinnen und Jäger erfolgte durch Hegeringleiter Hartmut Scholz, und die Jagdhornbläser des Hegerings unter der Leitung von Meike Unger ließen das passende jagdliche Signal „Begrüßung“ erschallen.
Ehrungen für aktive Jagdhornbläser, langjährige Mitgliedschaft und erfolgreiche Erstlingsführerinnen eines Jagdhundes wurden ausgesprochen. Jürgen Schröter erhielt darüber hinaus eine besondere Ehrung von der Landesjägerschaft für sein langjähriges Engagement insbesondere in der Öffentlichkeits- und Jugendarbeit.
Nach einem allgemeinen Rückblick auf die Jagdjahre 19/20 sowie 21/22 berichtete Hartmut Scholz über jagdlich relevante Neuerungen und Veränderungen, über Fördermittel für die Hegearbeit und auch einen ausführlichen Streckenbericht, der letztmalig vom scheidenden zweiten Vorsitzenden Jürgen Kollecker vorbereitet worden war. Durch die passenden Jagdsignale sorgte die Bläsergruppe für die entsprechende akustische Untermalung.
Anschließend stellte sich Kathrin Unger, die seit einiger Zeit die Jagdhundeausbildung im Hegering „DGF“ leitet, den Hegeringmitgliedern vor und verkündete, welche Hunde und Hundeführer erfolgreich an Prüfungen teilgenommen haben und bedachte die Gespanne mit kleinen Belohnungen.
Bläserobmann Heinrich Meyer und Schießobmann Johannes Kern gaben einen Rückblick auf die wenigen Veranstaltungen in den vergangenen zwei Jahren und einen Ausblick auf die für das kommende Jahr geplanten Veranstaltungen, die im gewohntem Umfang stattfinden sollen. Es folgte die Entlastung des Kassenführers Martin Bartels, der vorweg einen Überblick über die Ein- und Ausgaben im Hegering „Das Große Freie“ gab und ebenfalls nach langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit sein Amt zur Disposition stellte.
Es folgten die Neuwahlen. Hegeringleiter Hartmut Scholz wurde einstimmig wiedergewählt. Als Bewerber für die Position des zweiten Vorsitzenden konnte Jan Benwig gewonnen werden. Auch er wurde in offener Wahl einstimmig gewählt und stellte in Aussicht, dass er sich nach erfolgreicher Einarbeitung in den Aufgabenbereich in der nächsten Legislaturperiode auch die Übernahme der Position des ersten Vorsitzenden vorstellen kann. Als Kandidat für das Amt des Kassenführers war der bisherige Obmann für Öffentlichkeitsarbeit Ulf Schärling angetreten. Auch er wurde in offener Wahl einstimmig bestätigt. Die Positionen der Obfrau für Hundewesen ist weiterhin durch Kathrin Unger besetzt, Schießobmann bleibt Johannes Kern, das Amt des Schriftführers wird weiterhin von Christian Van der Haar bekleidet. Heinrich Meyer bleibt Obmann für die Jagdhornbläser und Meike Unger die musikalische Leiterin. Der alte und neue Hegeringleiter Hartmut Scholz bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder, den unkomplizierten Ablauf der Wahl und betonte die Tatsache, dass sich alle Ehrenämter aus der engagierten Gruppe der Hegeringmitglieder des "Großen Freien" als ein Team verstehen und handeln, was durchaus nicht als Selbstverständlichkeit angesehen werden kann.
Ein von Lutz Oeltjen zur Verfügung gestellter Kurzfilm zur Raubwildbejagung wurde gezeigt. Zum Abschluss sprach der Vorsitzende der Jägerschaft Burgdorf, Hans-Otto Thiele - so der Bericht von Sabine Scholz de Wall.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.