Besuchen Sie die Marktspiegel-Geschäftstelle: Marktstraße 16, 31303 Burgdorf • Telefon (0 51 36) 89 94-0
Öffnungszeiten: Mo. 12:00–18:00 • Di. 10:00–16:00 • Mi. 12:00–18:00 • Do. 10:00–16:00 • Fr. 12:00–18:00

RC 85 gestaltet besonderes Sporterlebnis

Mit dem RC 85 auf Tour: Spendenfahrt zugunsten der Ukrainehilfe.
2Bilder
  • Mit dem RC 85 auf Tour: Spendenfahrt zugunsten der Ukrainehilfe.
  • Foto: Thomas Meisel
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Lehrte (r/gg). "Als Radsportclub sind wir zwar in erster Linie am Sport an sich interessiert, aber das Schicksal der Ukraine und dort zu helfen, ist für ein großes Anliegen", schreibt Thomas Meisel vom RC85. Am Samstag voriger Woche wurde die von der 2W-COM GmbH und dem RC85 Lehrte organsierte Spendenveranstaltung für die Ukrainehilfe realisiert. Bei bestem Wetter fanden sich auf dem Sportplatz Aligse rund einhundert Besucher mit und ohne Rennrad ein. Thomas Meisel berichtet: "Sehr schnell kamen wir mit allen Besuchern in das Gespräch. Sehr positiv war, dass auch andere Vereine, wie die LSV-Trias, ortsansässige Sportgruppen aus Steinwedel/Aligse, dem HSC Hannover, dem Fahrradteam Schiwy den Weg zu uns gefunden haben." Dem Sportverein Aligse sei auf das herzlichste gedankt, dass der Sportplatz und sie sanitären Anlagen in der Turnhalle zu nutzen waren.
Das gemeinsame Sporterlebnis stand bei dieser Veranstaltung aber im Mittelpunkt. Die entsprechenden Emotionen schildert Thomas Meisel: "Je näher es an 12 Uhr, dem Start der beiden geführten Radtour heranging, merkte man es den Besuchern an, die Nervosität stieg.
Denn zumindest die 65 Kilometer Runde sollte mit einem Schnitt deutlich über 30 Stundenkilometer gefahren werden."
Alex Keding, Vorsitzender des RC85 Lehrte, und der Geschäftsführer von 2W-COM York Weinem hatten die Veranstaltung eröffnet, und für alle Teilnehmer hatte es eine Einweisung gegeben, um die Sicherheit zur gewährleisten. Unter den Teilnehmern waren alle Altersgruppen vertreten, vom ganz jungen Radsportnachwuchs bis zur sportlichen Seniorenklasse. Thomas Meisel schreibt: "Alle haben durchgehalten und hatten ein Dauergrinsen im Gesicht, als sie wieder im Zielbereich angekommen sind und ihnen der Geruch der Rennwurst in die Nase wehte. Die Grillstation, der Kuchen und Getränkeverkauf war mit Profis besetzt und keine Wünsche blieben unerfüllt. Bei House-Musik von DJ Björn stieg die Stimmung und die Spendenlaune sichtlich, so dass das fröhliche Helferteam am Ende die stolze Summe von 1.200 Euro Spendengeld zusammenzählen konnte."
Zusammen mit der großzügigen 2.500 Euro Spende vom Initiator und Mitausrichter der Veranstaltung, 2W-COM GmbH, sowie den Einnahmen aus Getränke- und Essensverkäufen, ergibt sich eine Spendensumme von rund 4.000 Euro. Diese Summe wird nun an die „Aktion Deutschland hilft“ für die Ukaine-Hilfe weitergeleitet.

Mit dem RC 85 auf Tour: Spendenfahrt zugunsten der Ukrainehilfe.
Gute Stimmung, nicht nur bei der Abfahrt.
Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.