Testzentrum am Bahnhof

Im Testzentrum des DRK Lehrte können sich Bürger mit oder ohne Termin testen lassen.
2Bilder
  • Im Testzentrum des DRK Lehrte können sich Bürger mit oder ohne Termin testen lassen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Franka Haak

Lehrte (r/fh). Das ehrenamtlich betriebene Schnelltest-Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Lehrter Bahnhof erweitert seine Öffnungszeiten: Es ist von jetzt an mittwochs bis samstags von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Der Besuch ist mit und ohne Termin möglich. Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, muss der Personalausweis vorgelegt werden.
Eine vorherige Terminvereinbarung ist online über die Internetseite www.coronatest-drk-lehrte.de möglich. Wer sich dort angemeldet hat, erhält eine E-Mail mit der Bestätigung und einem QR-Code, der dann im Testzentrum vorgezeigt werden kann. Wer ohne Termin vorbeikommt, sollte seine Krankenkassenkarte mitbringen, über die dann die erforderlichen persönlichen Daten eingelesen werden können. Das Testergebnis bekommen die Besucher per E-Mail mitgeteilt, sodass sie nicht vor Ort warten müssen.
Wer als Freiwilliger im Schnelltest-Zentrum oder anderen Aufgabenfelder des Roten Kreuzes mitarbeiten möchte, kann eine E-Mail an Info@ov-lehrte,drk.de schicken. Mitarbeiter erhalten eine Hygieneschulung und werden intensiv eingewiesen.

Im Testzentrum des DRK Lehrte können sich Bürger mit oder ohne Termin testen lassen.
Wer sich vorher anmeldet, erhält per E-Mail einen QR-Code, der dann bei der Ankunft im Testzentrum eingescannt wird.
Autor:

Franka Haak aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.