Am alten Dorfteich wird gefeiert

Im Jahr 2019 wurde der letzte Maibaum vor den Corona-Beschränkungen aufgestellt.
  • Im Jahr 2019 wurde der letzte Maibaum vor den Corona-Beschränkungen aufgestellt.
  • Foto: Archiv Verein "Lebendiges Ahlten"
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Ahlten (r/gg). Unter dem Motto „Ahlten blüht wieder auf“ feiern die Anwohner am 1. Mai um 12 Uhr auf dem Platz Am alten Dorfteich. Das Motto sollte eigentlich Thema des Festes im Jahr 2020 sein, was Corona bedingt ebenso ausfiel wie das Maifest im Jahr 2021.
Nun wollen die Organisatoren einen Neuanfang wagen und haben das alte Motto wieder aufgegriffen. War es ursprünglich nur für die im Frühjahr besonders üppige Blütenpracht an Straßenrainen und auf Plätzen gedacht, zu der neben der Stadt der Verein "Lebendiges Ahlten" einen wesentlichen Beitrag geleistet hat, so bezieht es sich aktuell auch auf das gesellschaftliche Wiederaufleben des lebendigen Dorfes.
Nach dem gut besuchten Osterfeuer der Jungschützen ist es das zweite Großereignis nach längerer Zeit, das Jung und Alt zum Mitmachen einlädt. Zwar sind diesmal noch nicht wieder alle Gruppen an Bord und auch die Darbietungen fallen nicht ganz so vielfältig aus, wie in den letzten Jahren vor der Epidemie, aber immerhin 20 Vereine und Organisationen haben sich attraktive Angebote einfallen lassen, davon viele zum aktiven Mitmachen. Musikalisch wird es Konzerte der Ahltener Musikanten, ihres Jugendorchesters und der Flötenorchesters "Rhythm & Flutes" geben. Um das leibliche Wohl kümmert sich die Freiwillige Feuerwehr mit einem Grillstand. Wegen besonderer Hygienemaßnahmen werden keine selbst gebackenen Kuchen und Torten angeboten, wie sonst üblich. Statt dessen wird er DRK-Ortsverein eine gut bestückte Kaffeetafel aufbauen. 
Das Fest soll in bewährter Weise nach der Eröffnung durch Christine Ahrens, Vorsitzende des organisierenden Vereins "Lebendiges Ahlten", und Ortsbürgermeisterin Heike Koehler um 12 Uhr mit einem Gottesdienst beginnen. Bereits am Vortag, 30. April, um 10 Uhr, wird auf dem Platz der Maibaum aufgestellt.
Aus Anlass des Festes werden der Parkplatz und die Straße Zum Großen Freien zwischen Wöhlerstraße und Am Wassergraben sowie ein Teil der Straße Schlahdekamp für den Verkehr gesperrt und in diesem Bereich Halteverbote ausgesprochen. Auch die E-Ladesäule ist in der Zeit nicht benutzbar.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Lehrte

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.