Im Gesangverein Aligse geht am Dienstag eine Ära zu Ende

Karla Lepsien (li.) mit Chorleiterin Lilli Schwarz.

LEHRTE/ALIGSE (r/kl). Für den Gesangverein Aligse von 1884 ist die diesjährige Jahreshauptversammlung am Dienstag, 1. März, ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum der Aueschule schon eine besondere, denn Karla Lepsien stellt nach 32 Jahren durchgängiger Vorstandsarbeit ihr Amt als 1. Vorsitzende zur Verfügung.
In diesen mehr als drei Jahrzehnten hat Karla Lepsien die Entwicklung und die Struktur des Gesangvereins ganz entscheidend geprägt. Nach dem Eintritt 1975 in den Gesangverein wurde sie 1979 zur stellvertretenden Schriftführerin und 1982 zur stellvertretenden Vereinsvorsitzenden an der Seite von Fritz Ohl,
damals auch Vorsitzender des Kreissängerbundes Burgdorf, gewählt. Nach dessen Tod übernahm sie 1985 erstmals das Amt der 1. Vorsitzenden. Ab 1993 arbeitete Karla Lepsien als Schriftführerin wieder im Vorstand mit, und wurde 2001 erneut zur 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem sie dieses Amt wegen Krankheit des damaligen Vorsitzenden bereits ein Jahr lang ausgeübt hatte.
Benefizkonzerte, die Gründung des Kinderchores, die Gründung von „cantus gaudium“, dem zweiten Erwachsenenchor im Verein, die Einstellung des Chorleiters Jürgen Tippe und 1993 die Einstellung der heutigen Chorleiterin Lilli Schwarz fielen in ihre Amtszeit. Andere, sehr erfolgreiche Konzerte in der hiesigen Region, haben dem Bekanntheitsgrad des Vereins einen besonderen Schub gegeben.
Allesamt Indizien für eine sehr erfolgreiche Vorstandsarbeit, die in diesem Jahr
gewissermaßen als Ära zu Ende geht – entsprechend dürfte am Dienstag der Dank an Karla Lepsien ausfallen.
Auch andere verdienstvolle Vorstandsmitglieder werden ihr Amt zur Verfügung stellen. Nicht zuletzt deshalb lädt der Verein im Anschluss an die Versammlung zu einem Umtrunk ein, bei dem ebenfalls viele Erinnerungen wach werden dürften. Zuvor aber werden bei der Vorstandswahl die personellen Weichen für die Zukunft gestellt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.