Entspanntes Autofahren zu jeder Jahreszeit

Immer am Puls der Zeit, Steffen und Hendrik Heitmann, hier mit Peter Laaber und den neuen Trendmodellen von  makellos.
  • Immer am Puls der Zeit, Steffen und Hendrik Heitmann, hier mit Peter Laaber und den neuen Trendmodellen von makellos.
  • hochgeladen von Dana Noll

LEHRTE (dno). Der Herbst hält für Brillenträger einige Herausforderungen bereit, besonders beim Autofahren. Störende Reflexionen von entgegen kommenden Autos und Leuchtsignale stressen die Augen und beeinträchtigen das Fahrverhalten. Essilor streetlife hat mit der eyeDrive-Technologie eine Lösung für gutes Sehen, weniger Blendung im Straßenverkehr und ein sicheres Gefühl beim Fahren entwickelt. Ob mit dem Auto, LkW, Motorrad oder Fahrrad unterwegs – diese Brille eignet sich als Erstbrille für Tag und Nacht oder auch als perfekte Zusatzbrille speziell fürs Autofahren.
Wer in seiner Freizeit sportlich aktiv ist, achtet auf die richtige Ausstattung wie Kleidung oder Schuhwerk. Warum soll das beim Brillen tragen anders sein? Hier ist es ebenso wichtig, eine passende Brille zu tragen, die Auge und Augenlicht optimal schützt. Besonders im Berufsleben, beispielsweise bei Dauer-Einsatz am Computer, sollte „das Augenmerk auf Brillengläser gelegt werden, die für den Umgang mit digitalen Medien und Handys optimal geeignet sind“, so die Experten. Denn Kurzsichtigkeit nimmt aufgrund der Dauernutzung von Bildschirmen zu. Heitmann Optik in der Friedrichstraße 5 in Lehrte bietet individuelle Lösungen, die für jeden Einsatz, ob in Beruf oder Freizeit, bestens geeignet sind.
„Wir beraten in Hinblick auf die Einsatzbereiche und suchen dann gezielt auf den Kunden zugeschnittene Produkte aus“, erklären Steffen und Hendrik Heitmann. Im Ladengeschäft finden sich zahlreiche exklusive Modelle ausgewählter Hersteller, die nicht überall zu finden sind.
Nur am verkaufsoffenen Sonntag lassen sich bei Heitmann Optik 10 Prozent sparen – auf alle Neuaufträge, ausgenommen Kontaktlinsen und Pflegemittel! Das kompetente Heitmann-Team freut sich auf zahlreiche Kunden und verwöhnt in altbekannter Tradition mit selbstgebackenem Kuchen.

Autor:

Dana Noll aus Burgdorf

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.