"Weg von Öl und Gas“

Klimaschutzagentur berät regelmäßig

Region (r/gg). "Es gibt eine sehr hohe Nachfrage nach Beratungsangeboten. Dies wird noch verstärkt durch die aktuelle weltpolitische Lage", so die Mitteilung der Klimaschutzagentur der Regionsverwaltung. „Die Abhängigkeit von Gas-, Kohle- und Öllieferungen steht allen inzwischen überdeutlich vor Augen. Wie kann ich zukünftig klimaneutral heizen, wohnen und mobil sein?, so die Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Anja Floetenmeyer-Woltmann.
Eine Plattform für den Austausch zu diesen Fragen bieten die Online-Themenabende „Weg von Öl und Gas“ der gemeinnützigen Agentur. Der nächste Termin ist am Montag, 4. April, um 18 Uhr. Im Fokus steht an diesem Abend unter anderem das Thema „(Privates) Car-Sharing“. Bürger aus den Regionskommunen erhalten die Möglichkeit zum Austausch von Ideen und zur Vernetzung über geeignete Energiesparmaßnahmen. Die Themenabende finden über die Plattform Zoom statt und dienen der Orientierung.
Weitere Termine: 4. April, 11. April, Dienstag, 19. April, und Montag, 25. April um 18 Uhr. Für den digitalen Austausch ist jeweils eine Stunde vorgesehen. Link für die Teilnahme: https://kurzelinks.de/wegvonOelundGas. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.