Vorsitz in der SPD-Region

Leyla Hatami und Steffen Krach nominiert

Region (r/gg). Der Unterbezirksbeirat hat am Freitagabend auf einer außerordentlichen Sitzung die SPD-Regionsabgeordnete Leyla Hatami und Regionspräsident Steffen Krach als künftige gemeinsame Unterbezirks-Vorsitzende nominiert. Sie sollen nach dem Kandidatur-Verzicht der bisherigen Vorsitzenden der SPD Region Hannover, Claudia Schüßler, die vakante Position gemeinsam übernehmen. Leyla Hatami und Steffen Krach erklärten ihre Bereitschaft, auf dem ordentlichen Parteitag des Unterbezirks am 30. April als Doppelspitze für den Vorsitz zu kandidieren. Mit einer Satzungsänderung wird dies auf dem Parteitag ermöglicht. Nach dem erfolgreichen Vorbild des SPD-Bundesvorstands soll damit künftig auch der Unterbezirk Region Hannover von einer Doppelspitze geführt werden.
„Mit Leyla Hatami und Steffen Krach haben wir eine kompetente sowie frische Doppelspitze nominiert. Ich bin mir sicher, dass sie den Unterbezirk erfolgreich als Team führen werden.“ so der Vorsitzende des Unterbezirksbeirats, Marlo Kratzke. Der Unterbezirksbeirat nominierte als Stellvertreterinnen und Stellvertreter Florian Gahre, Kirsten Meyer, Philipp Schmalstieg und Justina Walkowiak. Das Team vervollständigt Marco Brunotte als Finanzverantwortlicher.
Der Unterbezirk Region Hannover zählt rund 8.000 Mitglieder und erstreckt sich auf das Gebiet der Region Hannover mit der Landeshauptstadt und den 20 Umlandkommunen und zählt 38 SPD-Ortsvereine.