Tipps der Polizei

Telefonberatung am 15. April

Region (r/gg). Die Präventionsteams der Polizei bieten Beratung. "Es ist leider zurzeit eine der wenigen Möglichkeiten, die Fragen der Bürgern direkt zu besprechen und gezielte Tipps zu geben", sagt Polizeihauptkommissar Uwe Bollbach, Beauftragter für Kriminalprävention.
Daher ist die Polizeidirektion Hannover am Donnerstag, 15. April, von 10 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 0511 109 11 20 zu erreichen. Beantwortet werden Fragen zu folgenden Themen: 
Gefälschte SMS-Benachrichtigung zur angeblichen Paketzustellung, Sicherheit im Straßenverkehr, Nutzung von E-Scootern, Wohnungseinbruchschutz, Betrug im Internet "Fakeshops", häusliche Gewalt und Stalking, Enkeltrick und Anrufe falscher Polizeibeamter.