Sport als Berufsfeld erkunden

Besichtigung der Deutschen Sporthochschule

Region (r/gg). Unter der Regie des Regionssportbunds gibt es am Montag, 4. April, einen Besuch der Deutschen Sporthochschule in Köln. Schüler, Freiwilligen-Dienstler oder Studenten können sich dort Orientierung verschaffen, was es bedeutet, den Sport zum Beruf zu machen. 
Teilnehmer dieser eintägigen Bildungsreise lernen die Sporthochschule kennen. Einrichtungen werden gezeigt und die verschiedenen Studiengänge und Institute vorgestellt
Optional ist noch ein Besuch der Lanxess Arena vorgesehen, um einen Einblick in die Planung von Sportgroßveranstaltungen zu erhalten.
Geplant ist die An- und Abreise in Kleinbussen. Start um 7 Uhr und Ziel um 20 Uhr sind jeweils an der Geschäftsstelle des Regionssportbunds Hannover, Maschstraße 20, in Hannover. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Fahrtkostenbeitrag und Mittagessen in der Sporthochschule pro Person 20 Euro. Weitere Infos: E-Mail decker@rsbhannover.de oder Telefon 0511 800 79 78 41.