Reitsport und Pirsch in Hannover

Präsentationen sind im Programm der Messe "Pferd & Jagd" zahlreich zur Auswahl. (Foto: FAHeckmann GmbH)

Messe "Pferd & Jagd" öffnet vom 6. bis 9. Dezember

Hannover (r/gg). Die Messe "Pferd & Jagd" für Jäger, Angler und Reiter präsentiert vom 6. bis 9. Dezember Produkte und Trends aus den Bereichen Pferde, Jagen und Hunde, Angeln und Outdoor. Insgesamt kommen 970 Aussteller zur Messe, 380 davon aus dem „Grünen Revier“.
Zusätzlich bietet das Außengelände Programm: Der Off-Road-Parcours, Jagd-Skulpturen aus Baumstämmen gesägt oder mobile Naturholz-Hütten sind nur einige Stichworte.
Alles, was für den Pferdesport oder die Pferdezucht und Haltung notwendig und wichtig ist, wird auf der Messe zu finden sein. Innovationen werden vorgestellt und viel Wissen weitergegeben.
Die Niedersächsische Landesjägerschaft stellt ihr vielfältiges Aufgabengebiet vor, präsentiert mit großer Dioramen-Fläche das „Wilde Niedersachsen“ und lädt zu Jagdhornblasmusik, Jagdgebrauchshund-Vorstellungen und anderen spannenden Themen auf der Jagd-Bühne.
Wer sich selbst einmal im Schießen versuchen möchte, kann das auf der Pferd & Jagd ebenfalls tun. Und zwar in diversen Schießkinos, beim Lichtpunkt und auch beim intuitiven Bogenschießen. Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit, einer Bogenmacherin bei der Ausübung des traditionellen Handwerks über die Schulter zu schauen.
Im Bereich „Alles für den Hund“ gibt es neben dem Verkaufsangebot auch Information und Unterhaltung. 20 Jagdhundverbände präsentieren sich. In der Halle 24, in der „Country“, finden die Besucher stilvolles Jagdambiente, edle Accessoires, und Bekleidung im Jagd- und Landhausstil.
50 Aussteller zeigen in der integrierten Angelmesse eine große Produktvielfalt, Fachkompetenz sowie ein großes Infotainmentprogramm für Angler und Sportfischer.
An Messetagen ist auf dem Messegelände in Hannover von 10 bis 18 Uhr geöffnet.