Pflichten bei der Pferdehaltung

Region (r/gg). Wenn die Pferde auf den eigenen oder zugepachteten Wiesen gehalten werden, gibt es einige rechtliche Aspekte zu bedenken. Die Antragstellung für die Agrarförderung bedingt rechtliche Rahmenbedingungen, die durch den Bewirtschafter der Wiesen einzuhalten sind. In einem Webseminar wird erläutert, welche Aufzeichnungen zu führen sind und welche düngerechtlichen Konsequenzen sich aus der Pferdehaltung ergeben.
Das Thema Mistlagerung wird ebenfalls näher betrachtet. Die Landwirtschaftskammer bietet die Veranstaltung mit dem Titel "Aufzeichnungspflichten in der Pferdehaltung, Düngerecht und Mistlagerung" am Mittwoch, 24. Februar, um 16 Uhr an. Anmeldung unter www.lwk-niedersachsen.de.