Ist Wasserstoff der Treibstoff für die Verkehrswende?

SPD lädt zum Forum im Regionshaus für 18. September ein

REGION (r/gg). Mit Fragen zu alternativen Antriebsformen im Verkehr, insbesondere mit den Chancen zur Nutzung der Brennstoffzelle, beschäftigt sich ein Forum, zu dem die SPD-Regionsfraktion für Mittwoch, 18. September, um 17 Uhr im Haus der Region an der Hildesheimer Straße 18 in Hannover einlädt. Was können Politik und Wirtschaft tun, um den umweltfreundlichen Antrieb mit Wasserstoff marktfähig zu machen? Antworten erörtern Silke Gardlo, Vorsitzende der SPD-Regionsfraktion, Jens Asmuth, ja-Gastechnology GmbH aus Burgwedel, Ferry Franz, Toyota Berlin, Ulf-Birger Franz, Verkehrsdezernent der Region Hannover, Professor Richard Hanke-Rauschenbach, Universität Hannover und Elke van Zadel, Geschäftsführerin Regiobus. Zum Ausklang freuen sich SPD-Fraktionsmitglieder auf interessante Gespräche mit interessierten Bürgern bei Brezeln und Wein.
Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail anmeldung@spd-regionsfraktion-hannover.de oder Telefon 0511 616 221 92 .