Genuss-Kurse sind geniale Geschenkidee

Bäckermeister und Brot-Sommelier Wilhelm Balkenholl gibt gerne Auskunft zu den Kursen in der Brotwerkstatt, ein Faltblatt liefert Übersicht. (Foto: G. Gosewisch)

BROT-Sommelier Wilhelm Balkenholl bietet Anleitung

Sievershausen (gg). „Das Handwerk steht im Mittelpunkt“, sagt Bäckermeister Wilhelm Balkenholl, der nach aufwändiger staatlich anerkannter Ausbildung an der Bundesakademie des deutschen Bäckerhandwerks den Titel BROT-Sommelier trägt. Er ist Botschafter seines Handwerks, gibt weitgehend unbekanntes Brotwissen an seine Kunden weiter. In Genuss-Kursen bietet er für Jedermann Anleitung, ungeahnte Geschmackserlebnisse kennenzulernen. Welches Brot schmeckt besonders gut zu welchem Bier oder welchem Wein? Die Auswahl kann da schon zur Wissenschaft werden. Allerdings kommt in den Genuss-Kursen in der Brot-Werkstatt Balkenholl die Verkostung nicht zu kurz. Es wird viel gegessen und probiert. Alternativ gibt Wilhelm Balkenholl mit den Kursen „Brot backen leicht gemacht“ oder Brotaufstriche selbst gemacht“ auch praktische Anleitung. „Wie in meiner Backstube ist Kreativität wichtig“, sagt der Experte. Die Variationen, die das Handwerk hervorbringt, machen aus seiner Sicht den Reiz aus. Reißt die Kruste auf? Welches Aroma entfaltet sich? „Es ist ein Glücksgefühl, wenn ein gelungenes Brot aus dem Ofen kommt“, so die Botschaft des BROT-Sommeliers.
Die Brot-Werkstatt von Wilhelm Balkenholl ist an der Kurfürstenstraße 4. Interessierte melden sich per Telefon 05175 73 94 oder melden sich auf der Internetseite www.balkenholls-brotwerkstatt.de an. Einzeln, zu Zweit, in Gruppen, für private oder betriebliche Feiern oder als Geschenk – alles ist möglich.