Abfallwirtschaftsbetrieb aha versendet die Gebührenbescheide für 2015

Infos auch über Vorgehen bei nachträglicher Änderung oder eingereichter Klage

BURGWEDEL/ISERNHAGEN/REGION (r/kl). Seit knapp zehn Tagen gilt in der Region Hannover die neue Abfallgebührensatzung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover (aha). Sie wurde nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg vom 10. November 2014 innerhalb von sieben Wochen erarbeitet und von den politischen Gremien verabschiedet. Der Versand der Gebührenbescheide startete am 6. Januar 2015.
Basierend auf den neu beschlossenen Abfallgebühren erhalten alle Eigentümer/innen in der Region Hannover Anfang des Jahres ihre Gebührenbescheide. In den rund 240.000 Mitteilungen weist aha im Einzelnen auf die weitere Vorgehensweise hin:
Eigentümer/innen, die gegen die Gebührenfestsetzung von 2014 geklagt haben, erhalten den Hinweis, dass die Gebührenforderung für 2014 vorerst ausgesetzt wird und ausschließlich Abfallgebühren für 2015 festgesetzt werden.
Die Gebührenforderung für das Jahr 2014 wird durch einen separaten Gebührenbescheid festgesetzt. Hierbei ist zu beachten, dass die für 2014 neu festgesetzte Gebührenforderung nicht höher ist als die bisherige Forderung von 2014 und somit für das Jahr 2014 niemand schlechter gestellt wird.
Eigentümer/innen, die nach dem 10. November bis Ende des vergangenen Jahres eine gebührenrechtliche Änderung beantragt haben, erhalten im Schreiben den Hinweis, dass diese Änderung noch nicht im Gebührenbescheid 2015 berücksichtigt werden konnte.
Die gewünschte Änderung wird in einem gesonderten Bescheid rückwirkend festgesetzt. Die Differenzbeträge werden automatisch verrechnet. Alle Eigentümer/innen, die weder eine Klage eingereicht noch eine gebührenrechtliche Änderung beantragt haben, erhalten den Gebührenbescheid 2015 auf Basis der neuen Abfallgebührensatzung.
Kunden, die die zugesendeten Gebührenbescheide mit den geltenden Gebührensätzen abgleichen wollen, finden die Informationen über die aktuellen Gebühren für die Restabfallabfuhr im Internet unter www.aha-region.de und erhalten sie bei den Mitarbeiter/innen der kostenlosen Servicehotline (0800) 999 10 20. Sie sind erreichbar montags bis donnerstags von 7.00 bis 16.30 Uhr und freitags von 7.00 bis 15.00 Uhr. Die aktuelle Übersicht über die Abfallgebühren 2015 sendet aha auf Wunsch auch kostenlos zu.
Der aha-Planer 2015 mit allen Informationen rund um die Entsorgung und Abfuhr von Abfällen wurde bereits ab dem 15. Dezember veröffentlicht. Jedem Haushalt der Region Hannover wird spätestens Anfang Februar der per Post versandte aha-Planer 2015 vorliegen. Aufgrund der Neuberechnung der Abfallgebühren gibt es den Hinweis, dass die ausgewiesenen Gebühren neu berechnet wurden und nicht aktuell sind. In der online Version sind die neuen Gebühren allerdings bereits enthalten unter www.aha-region.de.