Wiedersehen mit The Keltics

Das Konzert mit The Keltics ist ein Muss für jeden Irish-Folk-Rock-Fan. (Foto: © The Keltics)

Irish Folk Rock im Isernhagenhof

ISERNHAGEN (r/bs). Zu einem unbeschwerten Abend voller Lebenslust und Ausgelassenheit lädt der Isernhagenhof Kulturverein am Samstag, 17. November 2018, um 20.00 Uhr ein, wenn The Keltics mit ihren Kilts die Bühne entern.
Irish-Folk-Rock vom Feinsten, eine mitreißende Bühnenshow und humorige Moderationen des Frontmannes Thys Bouma sind das Geheimnis des Erfolges von The Keltics. Harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen und bekannte Traditionals – mit dieser Mischung begeistert die Band das Publikum seit vielen Jahren.
1990 brachten einige Freunde aus dem Landkreis Celle die Idee, irische Folkmusik zu spielen, aus einem gemeinsamen Irlandurlaub mit. 1991 gab es das erste öffentliche Konzert, 1994 veröffentlichen The Keltics bereits ihre erste CD. Es folgten Auftritte in ganz Deutschland, den Niederlanden, Italien, im Kosovo und in Singapur.
Inzwischen haben die „rockenden Röcke“ bereits sieben CDs und eine Live DVD produziert und sie haben noch viel vor, denn Thys Bouma (Gesang), Dennis Huhn (Gitarre), Kim-Thorben Hansen (Akkordeon, Keyboards), Matze Mencke (Mandoline, Bouzuki, Gitarre), Alex Kirchhoff (Schlagzeug), Mick Loos (Dudelsack, Uilleann Pipes, Flöten) und Kai Schamberger (Bass) haben unbändigen Spaß am „Kilt-Rock“.
Davon kann sich das Publikum im Isernhagenhof am 17. November 2018 überzeugen und bei vielen bekannten Stücken wie „Dirty Old Town“, „Whiskey in the Jar“ oder „Irish Rover“ mitsingen und tanzen.
Dieses Konzert ist ein Muss für jeden Irish-Folk-Rock-Fan.
Karten für The Keltics kosten 20 Euro, ermäßigt 14 Euro, sind bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB und in der Geschäftsstelle des Kulturvereins (montags bis freitags 9.00 bis 12.30 Uhr) und an der Abendkasse erhältlich. Vorbestellungen sind jederzeit unter Telefon 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de möglich.