Schlagzeugsolo im Trikot

Nicholas Collins trägt beim Konzert in der HDI-Arena das neue Hannover-96-Auswärtstrikot. (Foto: r)

Die Söhne von Phil Collins besuchen das Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 / Nicholas kommt beim Konzert im neuen Auswärtstrikot auf die Bühne

HANNOVER (r/fh). Kürzlich hat Popstar Phil Collins zwei Konzerte in der HDI-Arena gegeben. Und beim zweiten Auftritt am vergangenen Samstagabend gab es vor allem für alle Hannover-96-Fans im Publikum eine ganz besondere Überraschung. Phil Collins' 18-jähriger Sohn Nicholas kam für sein Schlagzeugsolo im Trikot auf die Bühne. Und nicht in irgendeinem, sondern in dem brandneuen Auswärtstrikot, das den Fans eigentlich erst am Sonntagnachmittag vorgestellt werden sollte.
Am Samstag hatte das Management von Phil Collins bei Hannover 96 angefragt, ob dessen fußballbegeisterte Söhne Matthew (14) und Nicholas (18) sich das neue Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) von Hannover 96 einmal ansehen könnten. Matthew spielt selbst in Miami Fußball. Ihren Wunsch hat der Verein gern erfüllt: Wenige Stunden vor dem zweiten Konzert erhielten die beiden eine Exklusivführung durch das NLZ. 
Nach dem Besuch in der 96-Akademie ging es zurück zur Arena und im Fanshop sahen die Collins-Söhne die nagelneuen Trikots von Hannover 96. So kam es, dass Nicholas später am Abend in dem schwarzen 96-Auswärtstrikot des neuen Ausstatters Macron trommelte, das offizielle noch gar nicht vorgestellt war. Ganz neu ist ein Collins mit 96-Kleidung auf der Bühne übrigens nicht: 2007 trug Phil Collins eine 96-Jacke.