Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

Der WSV richtete zum 11. Mal die Europe-Cup Regatta aus. (Foto: privat)

11. Europe-Cup Regatta der Segler 2019 auf dem Altwarmbüchener See

ALTWARMBÜCHEN (r/lo). Der Wassersportverein Altwarmbüchen (WSV) richtete am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Mai, die 11. „Europe-Cup“ Regatta aus. Am Samstag, 18. Mai, wurden wie geplant drei Durchgänge gesegelt bei Windstärke 3. Es nahmen 20 Boote der Europe-Klasse teil. Am Sonntag, 19. Mai, wurde, wie geplant um 10 Uhr gestartet und ein Durchgang bei 3 bis 4 Windstärken mit spannenden Duellen gesegelt. Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft wurde somit erreicht.
In der Gesamtwertung konnte sich Tora Kröner vom Wassesportverein Wulsdorf bei Bremerhaven den ersten Platz sichern. Auf Platz zwei landere Susanne Emonds vom Sail-Lolly-Pop-Regatta Verein, den dritten Platz belegte Sophie Menke vom N 176 Segelclub Dümmer. Zudem belegten die Teilnehmer des WSV Matthias Jöhren Platz sechs, Nils Battermann Platz 10 und Rudhard Battermann Platz 15. In der Seniorenwertung sicherten sich ebenfalls Tora Kröner und Susanne Emonds Platz eins und zwei, dritter wurde Jörg Menke vom Segelclub Clarholz vom Dümmer.