Zwei neue Feuerwehrfahrzeuge

Bürgermeister Arpad Bogya übergibt Gemeindebrandmeister Marc Perl die Schlüssel für die beiden neuen Feuerwehrfahrzeuge. (Foto: Feuerwehr Isernhagen)

Rüstwagen für Altwarmbüchen und ein TLF für Isernhagen NB

Isernhagen (r/bs). Bürgermeister Arpad Bogya hat Ende Mai gleich zwei Fahrzeuge an die freiwillige Feuerwehr Isernhagen und damit ihrer Bestimmung übergeben. Die Investitionskosten liegen bei 472.000 Euro und 250.000 Euro.
Der neue Rüstwagen für die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen hat einen Schlingmann-Aufbau auf einem Scania-Fahrgestell. Es handelt sich um das erste Scania-Fahrgestell bei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen. Ausgestattet ist der Rüstwagen mit diversen Spezialgerätschaften zur Technischen Hilfeleistung, unter anderem mit einem „Paratech-Abstützsystem" für Hoch- und Tiefbauunfälle, umgekippte LKW und anders mehr sowie weiteren speziellen Geräten zur Rettung eingeklemmter Personen.
 Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über eine Signalanzeige für eine gesperrte Fahrspur, die die Einsatzkräfte gerade in der kritischen Phase beim Auf- und Abbau der Absicherung der Unfallstelee auf den Autobahnen zusätzlich schützt. Zur großflächigen Ausleuchtung von Einsatzstellen sind zwei Lichtmasten integriert. Einer in 24 Volt LED-Technik für schnelle Einsatzbereitschaft und kurzfristige Einsätze, ein zweiter Lichtmast mit 4 HQI Metallentladungslampen zur blendfreien und tageslichtähnlichen Langzeitausleuchtung bei längerfristigen Einsätzen.
Das Fahrzeug, eine Ersatzbeschaffung für den 31 Jahre alten Rüstwagen, rückt im gesamten Gebiet der Gemeinde Isernhagen als Sonderfahrzeug aus und unterstützt alle Ortsfeuerwehren im Einsatz. Das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 2000) in Isernhagen N.B. hat einen Rosenbauer-Aufbau auf einem MAN-Fahrgestell. Es ersetzt ein 28 Jahre altes Tanklöschfahrzeug. Das neue TLF führt neben diversen Gerätschaften zur Brandbekämpfung auch einen 2.000 Liter umfassenden Wassertank mit.
Bürgermeister Arpad Bogya übergab die Schlüssel an Gemeindebrandmeister Marc Perl, der sie gleich an die Ortsbrandmeister weiterreichte.
Björn van Veen nahm für die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen den Schlüssel für das neue Sonderfahrzeug entgegen, Stefan Wucherpfennig erweitert das Schlüsselbrett in Isernhagen NB um einen Platz für das Tanklöschfahrzeug.