Wichtelmarkt in Neuwarmbüchen

Budenzauber unter alten Eichen

NEUWARMBÜCHEN (bs). Der Wichtelmarkt in Neuwarmbüchen öffnet am Samstag, 1. Dezember, von 16.00 bis 20.00 Uhr im und am Haus der Begegnung, Immenzaun.
Unter den alten Eichen wird von den freiwilligen Helfern zahlreicher Vereine und Verbände eine kleine Budenstadt aufgebaut: Der Förderverein der Grundschule Neuwarmbüchen versorgt die Besucher mit warmen Getränken, die Wohngruppe der Lebenshilfe auf Gut Lohne bietet Gegrilltes an, der FC Neuwarmbüchen lockt mit heißem Winterapfel und der Förderverein der Kindertagesstätte  serviert eine Kürbissuppe. Punsch und Kakao gibt es am Stand der CDU, der Förderverein Juki backt Waffeln und die Bürgerstiftung verkauft ihre Adventsloskalender. Bereits um 15.00 Uhr lädt das DRK zur Kaffeetafel ins Haus der Begegnung ein.
Darüber hinaus können Kinder im Jugendtreff Weihnachtsschmuck basteln, malen und sich auch schminken lassen. Zwischendurch werden Märchen vorgelesen, das Karussell dreht sich und gegen 17.00 Uhr kommt der Weihnachtsmann vorbei, um die kleinen Gäste mit Süßigkeiten zu verwöhnen. Ab 18.00 Uhr stimmt ein Ensemble des Sinfonischen Blasorchesters die Besucher auf die Adventszeit ein.