Wachwechsel bei den Feuerwehrförderern Kirchhorst

Der scheidende (v.l.) Vorsitzende Dieter Mohwinkel mit Nachfolger Herbert Löffler und den weiteren Vorstandsmitgliedern Karl-Heinz Pilz, Iris Beck und Ute Zimmermann. (Foto: FöVe Ffw Khh/Bernd Dannehausen)

Dieter Mohwinkel übergibt den Vorsitz an Herbert Löffler

KIRCHHORST (r/kl). Bei der Jahreshauptversammlung des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhorst im Restaurant „Zum Maikäfer“ konnte der Vorsitzende Dieter Mohwinkel mehr als ein Drittel der Vereinsmitglieder, darunter auch vier Neuaufnahmen, begrüßen.
Im Jahresbericht informierte Dieter Mohwinkel, dass der Mitgliederstand zum Jahreswechsel 126 betrug. Er berichtete über die Aktivitäten in 2010, darunter über das Maibaumfest, den Kirchhorster Weihnachtsbaum und das Singen unterm Weihnachtsbaum am Heilig Abend.
Ende März wurde das historische Löschfahrzeug („EMMA“) mit neuen Elektroadern aus der Fachwerkstatt in Alfeld abgeholt und war dann an insgesamt elf Tagen im Löscheinsatz. Sie wurde in rund 250 Stunden nicht nur in Kirchhorst und Altwarmbüchen, sondern auch beim historischen Feuerwehrfest in Algermissen präsentiert.
Kassenwartin Ute Zimmermann gab einen ausführlichen Kassenbericht. May Voß gab für die Kassenprüfer den Bericht und bestätigte eine ordnungsgemäße Geschäftsführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Zur neuen Kassenprüferin für die nächsten zwei Jahre wurde Erika Weide gewählt.
Dieter Mohwinkel bedankte sich besonders bei Werner Schulz, der mit seinem „Musikparadies“ in den vergangenen elf Jahren bei den Mai- und Adventsfesten ein Garant für unterhaltsame Musik war. Auf Grund anderer Verpflichtungen muss er diese Aufgabe nun an Hugo Berkelmann als neuer DJ abgeben.
Die Vorstandswahlen waren, da die Ablösung des Vorsitzenden schon in der letzten Jahreshauptversammlung vorbereitet wurde, recht unspektakulär. Der Vorstand schlug Herbert Löffler vor, der sich bereits seit einem Jahr in dieses Amt eingearbeitet hatte und ohne Gegenstimme zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Sein 2. Stellvertreter Holger Beck und Schriftführerin Iris Beck wurden durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt.
Der neue Vorsitzende Herbert Löffler gab einen Ausblick auf die weiteren Ziele des Vereins. Dazu gehören unter anderem eine verstärkte Mitgliederwerbung und die Einbeziehung von Jugendlichen in das Vereinsleben, die Pflege des historischen Feuerwehrwesens und die Durchführung der traditionellen Veranstaltungen sowie die Präsentation des historischen Löschfahrzeuges bei Firmen- und Vereinsfeiern, Geburtstagen, Hochzeiten und Familienfesten. Am 3. Juli wird das historische Löschfahrzeug beim Ausmarsch des Hannoverschen Schützenfestes dabei sein.
Als 1. stellvertretender Vorsitzender berichtete Karl-Heinz Pilz, dass aufgrund der Erfahrungen beim letzten Maibaumfest das Angebot wieder etwas erweitert wird. Am Grill werden wieder Steaks angeboten. Bewährt habe sich das Festende um 16.00 Uhr. Auch der Kuchenwagen und das Kinderkarussell werden neben vielen anderen Attraktionen wieder dabei sein. Am 26. August ist zudem eine Fahrt „ins Blaue“ geplant.
In seinem Schlusswort dankte Herbert Löffler seinem Vorgänger Dieter Mohwinkel. Er hat als langjährige Seele des Vereins die Übergabe einwandfrei vorbereitet und ihm ein bestelltes Haus übergeben.
BILDUNTERSCHRIFT:
Beigefügtes Bild folgende Unterschrift:
Der scheidende (v.l.) Vorsitzende Dieter Mohwinkel mit Nachfolger Herbert Löffler und den weiteren Vorstandsmitgliedern Karl-Heinz Pilz, Iris Beck und Ute Zimmermann. Foto: FöVe Ffw Khh/Bernd Dannemann