Von Dvorak bis Piazzolla

Die Harfenistin Katharina Steinbeis ist am 3. September zu Gast im KulturKaffee Rautenkranz. (Foto: Anne Hornemann)
Isernhagen (r/bs). Die hannoverschen Musiker, Katharina Steinbeis an der Harfe und Dainis Medjaniks an der Violine, laden am Donnerstag, 3. September, um 20.00 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz zu einer Reise durch die musikalische Welt. Neben argentinischem Tango erklingen bekannte Wiener Melodien im Walzertackt und musikalische Liebesgrüße aus England treffen auf Charakterstücke, die dem Morgengold gewidmet sind wie „Irish coffee“.
Katharina Steinbeis und Dainis Medjaniks haben in Hannover an der Hochschule studiert und sich dort kennen gelernt. Schon seit mehreren Jahren führt die Musik sie immer wieder zusammen. Katharina Steinbeis ist im In- und Ausland als Solistin, Orchester- und Kammermusikerin zu erleben. Sie gewann mehrfach Preise, wurde als Stipendiatin gefördert und erhielt ihre Ausbildung bei international renommierten Harfenistinnen in Berlin, Hannover und Oslo.
In München geboren, begann sie mit neun Jahren Harfe zu spielen. Sie gewann mehrfach erste Preise bei „Jugend musiziert“ sowie zweimal den ersten Preis und Sonderpreis beim „VDH-Wettbewerb“ des deutschen Harfenverbands. Auf dem Festival „Klassik in der Altstadt“ in Hannover, wurde ihr Solorezital 2014 mit dem 1. Publikumspreis gewürdigt.
Die vielseitig engagierte Harfenistin wurde als Stipendiatin von „Live Music Now“ Berlin und „Live Music Now“ Hannover gefördert. Sie erhielt auch ein Stipendium der Stiftung Musikleben.
Der Eintritt kostet 20 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen erbeten im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, unter 05139-978 90 50, mobil 0172-434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.