Vereinsheldin Sandra Lange

Die 1. Vorsitzende Vera Stock (links) überreicht ABC-Vereinsheldin Sandra Lange Urkunde und Geschenke zur Auszeichnung. (Foto: privat)

Immer im Einsatz für den Altwarmbüchener BC

Altwarmbüchen (r/bs). Die „Vereinshelden-Kampagne“ ist eine Aktion des Landessportbundes Niedersachsen und möchte Menschen mit kurzfristigem, auch außergewöhnlich einmaligem oder immer wiederkehrendem Engagement außerhalb von Gremienarbeit auszeichnen. Denn auch dieses Engagement ist für Sportvereine unentbehrlich.
Die Corona-Zeit verlangt von uns allen viel Durchhaltevermögen und Kreativität, insbesondere in den Vereinen. Vielleicht sind besonders in dieser Zeit, Mitglieder in den Vereinen durch ganz besonderes Engagement zu Vereinshelden geworden. Beim Altwarmbüchener BC wurde jetzt Sandra Lange als Vereinsheldin ausgezeichnet.
Sandra Lange hat als "Mutter" von Pia im Verein angefangen. Bald hat sie die Hobbygruppe geleitet und vergrößert sowie mit ihrem Rechentalent den Verein im Vorsitz als Kassenwartin weiter nach vorne gebracht.
In ihrer Freizeit backt sie Federballkekse, sägt übergroße Holzfederbälle für Feste oder bastelt andere badmintonbegeisterte Vereinsartikel oder peppt dIe Turniercafeterien auf. Kurzum: sie hat dem Verein mit ihrer Begeisterung neuen Schwung gegeben und sorgt ausdauernd für neue Inputs. Neben diesen Tätigkeiten ist ihr soziales Engagement und Denken prägend und wichtig für den Altwarmbüchener BC.